Diesen Monat gibt es auf Grund der Opens einige Änderungen im Programm. Einerseits verschieben sich die typischen Freitagsbewegungen (Speed Squats etc.) auf den Donnerstag, andererseits ist allgemein die Intensität etwas tiefer um eine vollständige Erholung von den OpenWOD’s zu gewährleisten.

Trotzdem haben wir diesen Monat verschiedenste Benchmarks, hier eine Auswahl davon:

Conditioning

Pavement
MJ
Double Jump
Complex A
Short + Sweet
Up the Wall
Chuck Taylors
Liza Beth

Auch im Kraftbereich werden verschiedene Bewegungen getestet:

Max Effort Lower

1) 1 1/4 Front Squat: 3RM
2) Touch n Go Deadlift: 6 x 3 @75%
3) OHS
4) Glute Bridge

Max Effort Upper

1) Hang Power Clean
2) CB Bench/Row
3) Muscle-up Work
4) Push Press

Des Weiteren möchte ich euch gerne darauf hinweisen, dass es nach einem besonders harten Workout (z.B. Opens) durchaus Sinn macht, einen ganzen Tag auszusetzen. Ausserdem ist in diesem Monat der Extra Credit häufig 5-10 min Streching/Faszienrollen. Dies dient auch der Verletzungsprophylaxe und sollte so konsequent wie möglich gemacht werden.

Bei Fragen könnt Ihr euch gerne bei mir melden

Headcoach Laurence