INFOS ZUM ABO UND ZAHLUNGEN

 

Alle Informationen zu deinem Account und Abo findest du online unter: https://cfhorgen.zenplanner.com

Rechnungen & Quittungen:

Links „My Profile“
Unten „Show Bills & Payments“

Der Mitgliedschaftsbeitrag ist per Vertragsabschluss fällig.

ACHTUNG wichtige Änderung seit Zenplanner: Alle Abos verlängern sich automatisch um dieselbe Dauer und Anzahl Besuche, ausser sie werden 3 Tage vorher durch schriftliche Benachrichtigung gekündigt.

Zahlungsangaben:
CF Zürichsee GmbH
Seestrasse 91
8810 Horgen

IBAN Horgen: CH48 0900 0000 6024 97225 – Postkonto: 60-249722-5
IBAN Meilen/Uetikon: CH94 0900 0000 6188 9269 5 – Postkonto: 61-889269-5

AGB:

1. Geltungsbereich

Die CF Zürichsee GmbH ist die Betreiberin der Trainingscenter (nachfolgend “CF Box” genannt) in Horgen, Uetikon und Jona. Mit der Benutzung der CF Box akzeptiert die Athletin oder der Athlet die AGB.

2. Mitgliedschaft

2.1 Die Mitgliedschaft ist persönlich und kann nicht übertragen werden.

3. Angebot und Preise

3.1 Die Betreiberin bietet unterschiedliche Leistungen und Mitgliedschaften an. Die Leistung richtet sich nach den einzelnen Mitgliedschaften. Angebot und Preise können von der Betreiberin zu jeder Zeit geändert werden. Es obliegt der Verantwortung des Athleten/der Athletin, sich über die aktuell geltenden Preise zu informieren.

4. Zahlung

Der Mitgliedschaftsbeitrag ist per Vertragsabschluss bzw. Vertragsverlängerung zu bezahlen. Bei monatlichen Raten sind diese jeweils in Intervallen von 30 Tagen nach der ersten Rate fällig. Die Betreiberin behält sich das Recht vor, bei nicht rechtzeitiger Zahlung Einzelstunden zu verrechnen oder den Zugriff auf die Reservationen zu sperren.

5. Laufzeit

5.1 Die Vertragsdauer richtet sich nach der Art des Abonnements.

5.2 Die gewählten Mitgliedschaften verlängern sich um die Dauer des vereinbarten Vertragsverhältnisses, ausser sie werden 3 Tage vorher durch schriftliche Benachrichtigung gekündigt. Die Kündigungsfrist beträgt dann für beide Seiten erneut drei Tage zum jeweiligen Vertragsende.

6. Betriebszeiten,

Die CF Boxen der CF Zürichsee GmbH sind mit Ausnahme von Feiertagen sowie Revision, Reinigung, Umbau, Sanierung etc. täglich während den Betriebszeiten geöffnet. Die Betreiberin behält sich vor, ihr Angebot und die Betriebszeiten zu ändern. Die CF Zürichsee GmbH darf zwecks Seminaren und Schulungen die Trainingshalle für maximal 2 Tage am Stück schliessen. Der Athlet/die Athletin hat in diesem Fall keinen Anspruch auf Rückvergütung.

7. Benutzung, Holds

7.1 Personal Training Termine können bis 24 Stunden vor Beginn des jeweiligen Termins kostenlos storniert werden. Bei zu später Stornierung wird das Stundenkontigent um die jeweilige Stunde belastet oder die Einzelstunde verrechnet. Gruppentraining Termine können online via Zenplanner bis zu 7 Stunden vor Beginn des jeweiligen Termins storniert werden.

7.2 Nichtbenutzung der CrossFit Box oder der Kurse, berechtigt weder zur Reduktion noch Rückforderung des Mitgliedschaftsbeitrages.

7.3 Bei Vorliegen eines triftigen Grundes kann die Mitgliedschaft für die Dauer von mind. 1 Woche unterbrochen werden (Hold), wobei kein Anspruch darauf besteht. Ein Hold wird bei beruflichem Auslandaufenthalt, Ferien, Krankheit, Unfall, Schwangerschaft sowie Militär- und Zivildienst gewährt.

Der Hold muss vor Abwesenheit, zusammen mit einer entsprechenden Bestätigung/Zeugnis eingereicht werden. Ein rückwirkender Timestop ist nur bei Krankheit/Unfall möglich. Dieser muss im ersten Monat nach Wegfall der ärztlich bescheinigten Trainingsunfähigkeit beantragt werden. Zu einem späteren Zeitpunkt eingereichte Anträge können nicht mehr berücksichtigt werden. Die gesamte Holddauer des Abos beschränkt sich auf: 1 Monat (bei Dreimonatsabos) und 2 Monate (bei Halbjahres- oder Jahresabos).

8. Haftungsausschluss und Gesundheit

8.1 Die Benutzung der Anlagen und Einrichtungen der CF Zürichsee GmbH erfolgt auf eigenes Risiko. Für Schäden, welche das Mitglied im Zusammenhang mit der Benutzung der Anlage erleidet, insbesondere für Schäden aus Unfällen, Verletzungen und Krankheiten, haftet weder die CF Zürichsee GmbH noch dessen Personal.

8.2 Da es sich bei CrossFit um ein hochintensives leistungsorientiertes Training handelt, empfiehlt die Betreiberin allen Personen, die die Leistungen von CF Zürichsee GmbH nutzen wollen, ihre Sporteignung bei einem Arzt ihrer Wahl überprüfen zu lassen. Personen mit Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems sowie Personen mit Schäden oder Verletzungen am Bewegungsapparat wird geraten, vor Beginn des Trainings zuerst durch eine geeignete Physiotherapie ihre Sporttauglichkeit in vollem Umfang wieder herzustellen.

8.3 Wird durch unsachgemässe Behandlung der Box und Einrichtungen bzw. Geräte ein Schaden verursacht, haftet der Athlet/die Athletin gegenüber der Betreiberin für den verursachten Schaden. Eltern/Erziehungsberechtigte haften für ihre Kinder.

8.2 Die Betreiberin haftet nicht für den Verlust persönlicher Gegenstände. Ebenfalls ausgeschlossen ist jegliche Haftung für am Empfang hinterlegte Gegenstände oder Diebstahl in der Box. Der Abschluss einer entsprechenden Versicherung ist Sache des Athleten/der Athletin.

9. Fotos/Videos

9.1 Im Rahmen der Klassen sowie bei der Nutzung der CF Box werden unter Umständen Fotos und/oder Videos erstellt.

9.2 Die Athleten räumen der CF Zürichsee GmbH sämtliche durch seine/ihre Mitwirkung entstehenden Rechte (urheberrechtliche Nutzungsrechte, Leistungsschutzrechte sowie sonstige Rechte) zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkt ein. Ist dies nicht erwünscht, ist der Athlet/die Athletin verpflichtet, dies dem Betriebspersonals vor der Klasse oder Besuch der CF Box ausdrücklich mitzuteilen. In diesem Fall wird sichergestellt, dass er/sie nicht mit ins Bild kommt.

10. Zuwiderhandlungen / Hausverbot

Grobe oder wiederholte Verstösse gegen die AGB oder Weisungen des Personals können das Aussprechen eines Hausverbots und/oder die fristlose Kündigung der Mitgliedschaft zur Folge haben. In diesen Fällen besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Mitgliedschaftsbeitrags. Bei Zuwiderhandlungen bleibt eine Strafanzeige ausdrücklich vorbehalten.

11. Hinweis auf Datenspeicherung und -verarbeitung

Die Betreiberin achtet das Recht auf Privatsphäre. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die Betreiberin Daten, die sich aus den Mitgliedschaftsunterlagen oder der Mitgliedschaftsdurchführung ergeben, in erforderlichem Umfang und Umgang speichert. Da CF Zürichsee GmbH auf die Dienstleistungen des Drittanbieters Zenplanner zurückgreift, werden persönliche Daten des Athleten/der Athletin an Zenplanner weitergegeben. Die Betreiberin übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für jegliche Datenverarbeitung durch Zenplanner.

12. Änderungen AGB

12.1 Der Athlet/die Athletin nimmt ausdrücklich zur Kenntnis, dass Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorbehalten bleiben und dass ihm diese in geeigneter Form zur Kenntnis gebracht werden. Aus einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder der Betriebsordnung kann der Athlet/die Athletin keine Rechte ableiten.

12.2 Es gilt Schweizerisches Recht. Gerichtsstand ist Horgen.

LASS UNS ANFANGEN!

UNSERE AUFMERKSAMEN TRAINER SORGEN DAFÜR, DASS DU DEINE ZIELE ERREICHST
Jetzt ein Kennenlerngespräch buchen